Teilnahmebedinungen

1. Teilnahmeberechtigung und Anmeldungen

Teilnahmeberechtigt für das Visana Schwing-Camp am 15. Oktober 2022 sind alle Kinder mit den Jahrgängen 2007 bis 2012.Teilnahmeberechtigt für das Visana Schwing-Camp am 16. Oktober sind alle Kinder mit den Jahrgängen 2007 bis 2012, die in einem Schwingverein aktiv sind. Der Vereinsname ist bei der Anmeldung anzugeben. Nach Eingang der Anmeldung werden die 60 (15. Oktober 2022) bzw. 30 (16. Oktober 2022) Camp-Startplätze bis Ende Juli 2022 ausgelost. Die Gewinner erhalten Anfang August 2022 eine E-Mail mit der Bestätigung für die Camp-Teilnahme.

2. Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist für alle Kinder kostenlos.

3. Rücktritt

Eine Stornierung der Anmeldung ist jederzeit möglich. Diese ist Visana schriftlich per Mail mitzuteilen.

4. Haftung bei Unfall, Krankheit und Sachschäden

Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

5. Haftung bei Diebstahl und Verlust

Der Veranstalter haftet nicht für Diebstahl oder Verlust von Wertgegenständen oder Bargeld.

6. Angaben über den Gesundheitszustand

Mit der Anmeldung bestätigt der Erziehungsberechtigte, dass das angemeldete Kind gesund und sportlich voll belastbar ist und das Trainingsprogramm ohne Einschränkungen absolvieren kann. Das Kind nimmt eigenverantwortlich am Training teil. Der Erziehungsberechtigte muss den Veranstalter über allfällige Gesundheitsbeeinträchtigungen (Allergien und/oder andere gesundheitliche Probleme) und die regelmässige oder unregelmässige Einnahme von Medikamenten des Teilnehmers schriftlich informieren.

7. Absage Visana Kids-Camps

Visana behält sich das Recht vor, bei ungenügender Teilnehmerzahl oder bei höherer Gewalt das Visana Schwing-Camp abzusagen.

8. Foto-, Film und Datenrechte

Der Teilnehmer und sein Erziehungsberechtigter geben mit der Anmeldung ihr Einverständnis dazu, dass von den Teilnehmenden Bilder und Filmaufnahmen angefertigt und durch Visana und deren Partner zur unentgeltlichen Verwendung für kommunikative Zwecke verwendet werden dürfen.

9. Anwendung Datenschutz

Die Mitarbeitenden von Visana halten sich an die geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen bei der Bearbeitung von Personendaten (insbesondere Gesundheitsdaten). Zusätzlich gelten für die Mitarbeitenden von Visana bei der Datenbearbeitung interne Richtlinien. Alle Mitarbeitenden kennen die Datenschutzpolitik von Visana und verpflichten sich bei Stellenantritt ausdrücklich zur Einhaltung der Schweigepflicht und des Datenschutzes.

Personenbezogene Datenwerden bei Visana nur gesetzeskonform bearbeitet und ausschliesslich für die vorgeschriebenen Zwecke genutzt. Es werden nur diejenigen personenbezogene Daten bearbeitet, die zur Erfüllung der Aufgaben notwendig sind.

  • Daten werden verwendet, um Trends und Nutzerverhalten zu analysieren und vor allem um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu     können.
  • Die erhobenen Informationen werden gegebenenfalls für Marketingzwecke, Werbemassnahmen und zu Kommunikationszwecken genutzt.
  • Daten werden gegebenenfalls verwendet, um Ihr Nutzererlebnis durch Personalisierung zu verbessern.
  • Die gesammelten Daten werden, falls nichts Weiteres angegeben ist, nicht an Dritte verkauft.

Visana gewährleistet einen zuverlässigen Datenschutz und eine hohe Datensicherheit durch regelmässige und gewissenhafte Schulung der Mitarbeitenden und eine stetige Optimierung der Datenbearbeitungsprozesse.

Visana wird Ihre Daten nach bestem Wissen und Gewissen schützen. Wir haben dazu technisch die notwendigen und geeigneten Massnahmen getroffen.